Verleihung des Franziskuspreises 2017

Am 4. Oktober 2017, dem Tag des Hl. Franziskus, verlieh Bischof Dr. Gebhard Fürst zum fünften Mal den Franziskuspreis, den Nachhaltigkeitspreis der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Den vier ausgezeichneten Projekten überreichten Bischof Fürst und Staatssekretär Dr. Andre Baumann vom baden-württembergischen Umweltministerium die Franziskusmedaille und eine Urkunde. Alle eingereichten Bewerbungen stehen für qualitativ hochstehende und vorbildliche Nachhaltigkeitsprojekte in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Daher überreichten Bischof Fürst und Staatssekretär Baumann allen Bewerbern die Urkunde des Franziskuspreises.

  • 2. Preis: Behindertenschule am Himalaya e.V., Künzelsau
    Quelle: DRS/Pfann
  • Anerkennungspreis: Projekt „SubKULTan", Kath. Betriebsseelsorge Ostwürttemberg
    Quelle: DRS/Pfann
  • Anerkennungspreis: Aktion Hoffnung, Rottenburg-Stuttgart
    Quelle: DRS/Pfann
  • Georg Hug, Polizeiseelsorger: Elektromobilität
    Quelle: DRS/Pfann
  • Stiftung Haus Lindenhof, Aromatherapie
    Quelle: DRS/Pfann
  • St. Magnus, Fischbach: Nahwärmeversorgung
    Quelle: DRS/Pfann
  • Projekt Rosenstein, Siedlungswerk
    Quelle: DRS/Pfann
  • Mariä Himmelfahrt, Stuttgart: Solarprojekt in Uganda
    Quelle: DRS/Pfann
  • Vinzentinerinnen Untermarchtal, Erneuerbare Energie in Tansania
    Quelle: DRS/Pfann
  • Berufsbildungswerk Stiftung Liebenau: energetisches Konzept
    Quelle: DRS/Pfann
  • Kleidertreff AK Asyl Ochsenhausen
    Quelle: DRS/Pfann
  • Vinzentinische Ersthelfer Albstadt
    Quelle: DRS/Pfann
  • Gesamtkirchengemeinde Tuttlingen: Gottes Schöpfung in der Natur entdecken
    Quelle: DRS/Pfann
  • St. Anna, Vogt, sozial und nachhaltig
    Quelle: DRS/Pfann
  • Schule St. Klara, Rottenburg: Nachhaltigkeit an Schulen
    Quelle: DRS/Pfann
  • Initiativgruppe Franziskuswege
    Quelle: DRS/Pfann
  • Maximilian-Kolbe-Schule, Rottweil: Nachhaltigkeit in der Kantine
    Quelle: DRS/Pfann
  • KLiK, Energieagentur Rems-Murr
    Quelle: DRS/Pfann
  • Nachhaltige Entwicklung, Horb
    Quelle: DRS/Pfann


Der Franziskuspreis wird alle drei Jahre von Bischof Dr. Gebhard Fürst und Umweltminister Franz Untersteller verliehen. Er steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Die Franziskusmedaille wurde Herrn Dieter Schmid, Freiberg/Neckar, dem langjährigen Vorsitzenden des Diözesanausschusses Nachhaltige Entwicklung verliehen. In dieser ehrenamtlichen Funktion habe er wertvolle Impulse zur Entwicklung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Diözese gegeben und sich mit großem persönlichen Einsatz als Anwalt für die bedrohte Schöpfung eingesetzt, so Bischof Fürst.
[mehr]

Die bisherigen Franziskuspreise:

Der Preis wurde verliehen in den Jahren 2017, 2014, 2012, 2010 und erstmalig im Jahr 2008.
Die Preisträger und Bewerber des Fanziskuspreises in diesen Jahren stellen einen Schatz an vorbildlichen Projekten und Nachhaltigkeitsinitiativen in der Diözese dar.